Pressemeldungen

Hausverkauf gegen lebenslange Rente

Neue Broschüre „Die Immobilien-Leibrente“

Bonn, 09.02.2017 Viele Rentner stehen vor dem gleichen Problem: Trotz Altersvorsorge fehlen ihnen die finanziellen Mittel für den gewohnten Lebensstandard. Unerwartete Anschaffungen oder Ausgaben für die Gesundheitspflege oder Instandhaltung der Immobilie werden da schnell zur Belastungsprobe. Die Situation wird sich künftig noch verschärfen, denn bis 2035 werden die Leistungen der gesetzlichen Rente kontinuierlich zurückgehen. Wohneigentümer sind im Vorteil: Sie können mit einer Immobilien-Leibrente ihr monatliches Ruhestandsgeld aufstocken.

Weiterlesen ...